04.09.2016, 11:34 Uhr

In unter 5 Minuten 400 Meter teils bergauf

(Foto: privat)
Von unten nach oben geht es bereits zum 6. Mal in Österreich beim Red Bull 400, dem 400 Meter Steil Bergauf. Die bis zu 72 Grad Steigung forderte von den 1400 Teilnehmer aus 26 Nationen und 76 Feuerwehr Staffeln bei Sommerlicher Hitze alles ab.
Mit einem sensationellen Premieren-Sieg gelang Tomas Celko gleich ein neuer Schanzenrekord von 3:17,3 min und Ihren bereits dritten Titel konnte sich Olympiastarterin Andrea Mayr mit einer Siegzeit von 3:53,5 min bei den Frauen sichern.
Andreas Paß vom SV LURS Maissau startete bei der Full Distance Männer. Mit einer Zeit von 4:53,4 min qualifizierte er sich wie im letzten Jahr fürs B-Finale und in 5:14,5 min über die Zielrampe auf denn 35. Platz.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.