18.03.2017, 10:09 Uhr

Neu: Stempel–Sammeln für Kinder mit Belohnung

Leni und Rafael Donner probierten im Krahuletzmuseum Eggenburg gleich die neuen Stempel aus. Museumskustodin Susanne Stökl erklärt, wovon die Seekuh gelebt hat. (Foto: Peter Ableidinger)

25. März: Saisoneröffnung im Krahuletzmuseum Eggenburg

Mit einigen Neuerungen startet das Krahuletzmuseum in Eggenburg am 25. März in die neue Saison. Auch für die Kleinsten ist etwas dabei: verteilt im Museum sind drei Stempel zu suchen und können dann auf die Rückseite der Eintrittskarte gestempelt werden. Stempelmotive sind die Seekuh (Bild), eine steinzeitliche Halskette und die Wiege aus der Röschitzer Bauernstube. Wer alle drei findet bekommt beim Ausgang als Belohnung einen Schmeichelstein an der Kassa. Und daheim können die Bilder bunt ausgemalt werden. Das Krahuletz - Team möchte damit verstärkt Kinder und Familien zum Museumsbesuch einladen.
Weitere Neuerungen: Die Archäologie – Ausstellung präsentiert sich neu und ist heuer erstmals das ganze Jahr zu besichtigen. Sie zeigt die Geschichte von der Steinzeit bis ins Mittelalter. Die Röschitzer Bauernstube erhielt neue Erläuterungstexte und der Zeitgeschichte ist ab nun ein eigener Museumsabschnitt gewidmet.
Mit der Saisoneröffnung findet um 15 Uhr auch die Generalversammlung der Krahuletz - Gesellschaft mit Neuwahl des Vorstands statt.

25. 3. 2017: Saisoneröffnung im Krahuletzmuseum Eggenburg: Neue Dauerausstellung "Von der Steinzeit bis ins Mittelalter"; 15 Uhr: Generalversammlung Krahuletz – Gesellschaft; 17 Uhr: Eröffnung der Sonderausstellung "Stein im Bild" (Fotolub Eggenburg)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.