16.01.2018, 16:42 Uhr

Neue Tagesmutter-Ausbildung beim Hilfswerk

(Foto: Hilfswerk NÖ)
An drei Standorten startet im Jänner 2018 der nächste kostenlose Ausbildungskurs zur (mobile) Tagesmutter/-vater beim Hilfswerk Niederösterreich. Der Lehrgang vermittelt umfassende pädagogische, entwicklungspsychologische und organisatorische Inhalte, welche die Grundlage für eine qualitätsvolle Kinderbetreuung legen.

Seit 2018 bietet das Hilfswerk Niederösterreich ein leicht verändertes

Ausbildungsprogramm für angehende (mobile) Tagesmütter und Tagesväter an. Bei der kostenlosen Grundausbildung handelt es sich um eine zweistufige Ausbildung, bestehend aus einem Basis- und einem Aufbaumodul im Umfang von insgesamt 118 Einheiten. Zusätzlich sind im Rahmen der Grundausbildung noch 18 Einheiten an supervisierter Praxis, 10 Einheiten Hausarbeit, 4 Einheiten Supervision und 24 Übungseinheiten Praxishospitation zu absolvieren. Dieser modulare Aufbau erlaubt es den Teilnehmerinnen und -Teilnehmern sich nach der erfolgreichen Absolvierung des Tagesmutter/-vater Lehrgangs unkompliziert und flexibel in weiteren Bereichen der Kinderbetreuung weiterzubilden. Der Ausbildungslehrgang wird an drei Standorten – Tribuswinkel, Korneuburg, Krems – angeboten. Mit einer maximalen Teilnehmeranzahl von 16 Personen pro Kurs wird ein Betreuungsverhältnis geboten, das eine hochwertige fachliche sowie persönliche Betreuung während des Lehrgangs sicherstellt.

Absolventinnen und Absolventen des Kurses sind nachfolgend in der selbstständigen, familiennahen Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern im eigenen Haushalt, beziehungsweise im Haushalt der Kindeseltern tätig.

Nach erfolgreicher Absolvierung der Grundausbildung haben Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit auf freiwilliger Basis fachliche Vertiefungen zu absolvieren. Die zusätzlichen Module umfassen dabei wichtige Themen wie Kindersicherheit, Erste Hilfe, Gesundheitsförderung- und prävention, oder Entwicklungspsychologie.

Vorteile des neuen Ausbildungskonzeptes sind einerseits die erhöhte Flexibilität – nach der Grundausbildung können jederzeit weitere Vertiefungen absolviert werden. Andererseits stehen den Absolventinnen und Absolventen mehrere berufliche Möglichkeiten offen - der freiwillige Vertiefungssockel ist an bundesweite Standards angeglichen.

DER NEUE TAGESMUTTER-LEHRGANG

Start: 26. Jänner 2018 (Tribuswinkel), 29. Jänner (Korneuburg), 19. März (Krems)
Weitere Informationen: www.hilfswerk.at/niederoesterreich
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.