19.11.2016, 12:52 Uhr

Online-Konkurrenz setzt stationären Handel immer mehr unter Druck

(Foto: Symbolfoto/Pixabay)
Der Online-Handel entwickelt sich dynamisch, im letzten Jahr hat die Branche in Österreich einen Zuwachs von sieben Prozent erzielt. „Inzwischen erreicht der österreichische Online-Handel fünf Prozent des Einzelhandelsumsatzes, wenn man die Anbieter aus dem Ausland dazunimmt, sind es sogar ca. zehn Prozent“, sagt Karl Ungersbäck, Geschäftsführer der Sparte Handel in der NÖ Wirtschaftskammer, gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.