15.06.2017, 21:41 Uhr

Premierenkonzert bravourös gemeistert

Die Neuzugänge der Musikkapelle St. Leonhard (v. l. n. r.): Martina Dick-Prösser (Klarinette), Reinhard Lackner (Schlagwerk), Andrea Kerl, Helga Rauscher (beide Trompete), Elisabeth Winkler (Waldhorn), Andreas Jungwirth (Tuba) und Marianne Steiner (Saxofon)
Die junge Musikkapelle St. Leonhard am Hornerwald feierte einjähriges Bestehen mit Vatertagskonzert und erntete viel Applaus.
St. Leonhard | Erst eineinhalb Jahre ist es her, dass sich eine Gruppe musikinteressierter Gemeindebürger zu wöchentlichen Proben zusammengefunden hatte. Nach dem gelungenen Auftritt beim 40-Jahr-Jubiläum der Marktgemeinde St. Leonhard am Hornerwald im Vorjahr feierte der junge Verein am 11. Juni 2017 im Gasthaus Staar sein einjähriges Bestehen mit dem ersten Vatertagskonzert. Die gut besuchte Veranstaltung bei traumhaft schönem Wetter war ein voller Erfolg und erfüllte alle Erwartungen.
Mit einer Fanfare eröffneten die Musikanten ihr abwechslungsreiches Programm. Moderator Dr. Paul Yvon führte die Konzertbesucher gekonnt und lebhaft durch den musikalischen Nachmittag. Besonders erfreulich ist die Aufnahme von sieben neuen Mitgliedern in die Musikkapelle sowie die Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze und Silber an fünf junge Talente.
Ausgesprochen gut kamen die Kirtagspolka und das Konzertstück „Smoke on the Water“ beim Publikum an. Auch der schwungvolle Marsch „Bei Wind und Regen“ sowie der ABBA-Hit „Lay all your love on me“ erfreuten die Zuhörer. Die Freunde der Blasmusik klatschten bei der zweiten Zugabe begeistert mit und ließen anschließend den Vatertag gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.