08.10.2014, 17:52 Uhr

Seit Jahren Sexualdelikte - Verdächtiger in Haft

(Foto: LPD NÖ)

Sexualdelikte im Gemeindegebiet Sommerein / Bezirk Bruck/Leitha – Verdächtiger in Haft

Der 42-jährige Roman P. ist verdächtig und teilgeständig, seit etwa fünf bis sechs Jahren, bis Februar 2014, unter Ausnützung seines Autoritätsverhältnisses, Mädchen, die ihm zur Beaufsichtigung anvertraut wurden und alle zur Tatzeit unmündig waren, an seiner Wohnadresse im Gemeindegebiet von Sommerein sexuell missbraucht und geschlechtlich genötigt zu haben.
Er wurde am 18. August 2014 aufgrund Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg, von Bediensteten der Polizeiinspektion Mannersdorf am Leithagebirge festgenommen. In weiterer Folge erfolgte die Einlieferung in die Justizanstalt Korneuburg.

Bislang forschten Bedienstete der Polizeiinspektion Mannersdorf am Leithagebirge sieben Opfer aus, bei denen es sich um Mädchen aus dem Familienkreis sowie deren Freundinnen handelt.

Da Roman P. auch in Wien aufhältig war kann nicht ausgeschlossen werden, dass es weitere Tatorte als den bisher bekannten im Bezirk Bruck an der Leitha gibt.


Die Landespolizeidirektion Niederösterreich ersucht gemäß Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg um Veröffentlichung des beigeschlossenen Fotos des Verdächtigen.
Kinder die sich in der Obhut des Roman P. befunden haben bzw. deren Eltern mögen sich mit der Polizeiinspektion Mannersdorf am Leithagebirge, Telefonnummer 059133-3326, in Verbindung setzen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.