22.09.2014, 07:26 Uhr

Skurriler Motorradunfall mitten in Horn

(Foto: Symbolfoto/Archiv)
HORN. Ein 23-Jähriger lenkte Sonntagnachmittag sein Motorrad im Stadtgebiet von Horn, am Stadtgraben in Fahrtrichtung Schützenplatz. Ein Mädchen (16) fuhr am Sozius mit. Beide trugen einen Sturzhelm.
Zur angeführten Unfallzeit musste der Lenker vor der Ampel am Schützenplatz wegen Rotlicht anhalten. Nachdem die Ampel auf Grünlicht schaltete, fuhr er zu schnell los, das Fahrzeug stieg dabei vorne hoch und Fahrer und Mitfahrerin stürzten in Folge nach hinten vom Rad.
Die 16-Jährige erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und musste mit der Rettung ins Landesklinikum Horn gebracht werden.
Der Lenker blieb unverletzt. Sein Alkotest ergab 0,00 mg/l.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.