23.09.2014, 19:24 Uhr

Volksschüler sicher unterwegs

(Foto: ARBÖ)
Mitte September besuchten ARBÖ-Landesgeschäftsführer Franz Pfeiffer und ARBÖ Bezirksobmann Walter Kopp die Volksschule Sigmundsherberg, um allen Schülerinnen und Schülern Warnwesten zu übergeben. Die Tage werden kürzer, Nebel und Dunkelheit können den Schulweg der Kinder beeinträchtigen. Mit dem Tragen der ARBÖ-Warnwesten konnte in Punkto Verkehrssicherheit in Sigmundsherberg die Gefahrenquelle des „Nicht-Gesehen werden“ auf der Straße reduziert werden. Frau VD Gabriele Winkelhofer bedankt sich mit den Kindern für den Besuch, dem auch Bürgermeister Franz Göd beiwohnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.