12.02.2018, 16:27 Uhr

Wolfshof: Mann (44) crasht mit 1,42 Promille in Gegenverkehr

(Foto: FF Thunau/Johannes Kaser)

Feuerwehren 2,5 Stunden im Einsatz

Sonntag, 11. 2. 2018: Ein 44-jähriger Mann fuhr in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand, auf der L 58 im Gemeindegebiet von Gars am Kamp, von Thunau am Kamp kommend in Richtung St. Leonhard/HW.

Aus unbekannter Ursache geriet er mit seinem PKW auf der geraden Straßenführung bei StrKm 12,800 auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen das Fahrzeug einer Frau (69).

Der PKW des Alkoholisierten wurde nach rechts auf den angrenzenden Acker geschleudert und blieb auf dem Dach liegen. Der PKW der Frau kam schwer beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand.
Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle wurden beide in das Landesklinikum Waldviertel Horn eingeliefert.

Die Frau erlitt bei dem Unfall einen offenen Bruch am Handrücken sowie Prellungen am ganzen Körper und wurde stationär aufgenommen. Der Mann erlitt Verletzungen am rechten Handrücken und Prellungen am Körper und wurde nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen.

Der im Krankenhaus Horn bei dem 44-Jährigen durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 1,42 Promille Atemluftalkoholwert. 

Die Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge wurde von der FF Gars am Kamp und FF Thunau durchgeführt. Für die Fahrzeugbergung war die L 58 für die Dauer von 2 Stunden gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde veranlasst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.