01.06.2017, 23:12 Uhr

working space 4.0 - Tag der offenen Tür

Gars am Kamp: working space | Gars.
Das bestehende Modell bietet mit dem Slogan „MORE THAN WORK“ ein neues Arbeiten 4.0.

Am Donnerstag, dem 1. Juni hatte man die Möglichkeit einer Baustellenbegehung und Besichtigung der neuen Büros in der Schillerstrasse 163.

Ein Gebäude, workingspace 4.0 kombiniert die wichtigen Bereiche Arbeit, Vernetzung, Familie und Gesundheit.

Ein 5000 Quadratmeter grosses Areal bietet sich an genau diese vier Bereich zu vereinen. Die ideale Lösung, alles unter einem Dach.

Speziell für Kleinbetriebe ist es die perfekte Lösung schnell und kostengünstig ein Büro zu mieten, diese belaufen sich bei 25 Quadratmetern auf ca. 220 Euro monatlich - WLAN extra.
Tagesmieten für einen Schreibtisch belaufen sich auf 10 Euro täglich. Genau hier setzt Ing. Mag. Werner Groiß an, Homeoffice bei working space, hier ist es möglich in Ruhe zu arbeiten, und die Kinder in der Zwischenzeit in der Kindererlebniswelt austoben zu lassen!

Momentan stehen noch 3 Büros zur Verfügung, die Nachfrage ist groß.
Die meisten Büros verfügen über einen wunderbaren Ausblick ins Grüne.

Ebenso werden Gruppenräume entstehen, wo sich regelmäßig Vereine treffen können, Vorstandssitzungen abgehalten werden und abends Zumba, Schwangerschaftsturnen, Yoga, Gesundheitsvörtrage stattfinden werden.

Momentan sind über 20 Mieter einquartiert von der Arztpraxis, über das Jugendzentrum, SIUZ (Sarah Kupfner), Kulth Glas, Physiotherapie, s`Natureck, Institut Wöge, Zauner Dungl Gesundheitsakademie, Atelier Gräff und viele, viele mehr.
Ab Juli wird auch die Caritas Tageswerkstätte hier ihre Pforten eröffnen, Shop inklusive.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.