09.11.2017, 08:50 Uhr

Bauarbeiten für Ortsdurchfahrt Lehndorf sind abgeschlossen

Rainer Schmied (Straßenmeisterei Horn), DI Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen/Thaya), Helmut Peel (Leiter der Straßenmeisterei Horn), LAbg. Jürgen Maier, Mag. Franz Huber (Bgm. von Pernegg), Gerhard Zimmel (Straßenmeisterei Horn) (Foto: ST1)
Die Landesstraße L 8014 wurde im Ortsgebiet von Lehndorf saniert, die Nebenanlagen neu gestaltet sowie eine Busumkehr errichtet.
Abgeordneter zum NÖ Landtag Jürgen Maier nimmt am 8. November 2017 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Fertigstellung für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Lehndorf im Gemeindegebiet von Pernegg vor.
Ausgangssituation:
Auf Grund des Alters der bituminösen Straßenkonstruktion (1962) und der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Verdrückungen, Netzrisse) und nach Verlegung sämtlicher Einbauten entsprach die Landesstraße L 8014 im Ortgebiet von Lehndorf nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard.
Deshalb haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Pernegg entschlossen, die Ortsdurchfahrt von Lehndorf im Zuge der Landesstraße L 8014 neu zu gestalten.

Ausführung:

Auf einer Länge von rund 450 m wurde die komplette Straßenkonstruktion der Landesstraße L 8014 erneuert und ein neuer Belag aufgebracht.
Die Fahrbahn der Landesstraße L 8014 wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von bis zu 5,50 m ausgeführt.
Eine Bushaltestelle wurde kleinräumig verlegt und ein Umkehrplatz neu errichtet.
Abstellflächen bieten nun ausreichend Platz für den ruhenden Verkehr.
Für Abgrenzungszwecke wurde auch eine kleine Stützmauer errichtet.
Auch auf die Grünraumgestaltung wurde Wert gelegt und gibt dem Ort ein natürliches Erscheinungsbild.
Die Arbeiten wurden mit Genehmigung von Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Ludwig Schleritzko durch die Straßenmeisterei Horn in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Pernegg und Baufirmen der Region in einer Bauzeit von rund
5 Monaten durchgeführt.
Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 220.000,-, wobei rund € 140.000,- auf das Land NÖ und rund € 80.000,- auf die Marktgemeinde Pernegg entfallen.

Zahlen Fakten Daten:

Gesamtlänge 450 m
Fahrbahnbreite 4,40 m – 5,50 m
Nebenflächen 1.600 m²
Mauer 50 m²
Grünflächen ca. 750 m²
Hoch- Schräg- Tiefborde ca. 700 m
Pflastermulden 120 m
Bauzeit 5 Monate
Kosten € 220.000,-
Land NÖ: € 140.000,-
Marktgemeinde Pernegg € 80.000,-
Bau Straßenmeisterei Horn und Marktgemeinde Pernegg 
 mit Bau- und Lieferfirmen der Region


Der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Pernegg bedanken sich bei den AnrainerInnen und die VerkehrsteilnehmerInnen für ihr Verständnis während den Bauarbeiten.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.