08.02.2017, 16:13 Uhr

Horn ist wieder um einen Schildbürgerstreich "reicher".

Am Bahnhof in Horn wurde der Fahrkartenautomat abgebaut.
Nach der Schließung der Personenkassa am Bahnhof Horn wurde nun auch der Fahrkartenautomat abgebaut.
Dies ohne Ankündigung.

Somit besteht für Bahnbenützer keine Möglichkeit mehr im Vorfeld Bahnkarten zu lösen.

Reisende haben dzt. nur mehr die Möglichkeit in den Regionalzügen in den Kamptalzügen Karten zu lösen. Lt. Insiderinformation sind diese aber großteils immer wieder defekt. Der Kartenkauf für Anschlussziele über Sigmundsherberg in beide Richtungen nach Wien oder Gmünd ist eine "Herausforderung".

Seit Dezember 2016 werden auf der Gleisstrecke die neuen "City Jet" Garnituren eingesetzt, Zugbegleiter wurden hier jedoch auch "eingespart". Kurzum der Reisende hat keine Möglichkeit eine Fahrkarte zu bekommen.
Bei der Kontrolle dürfen aber dann Strafen in beträchtlicher Höhe bezahlt werden.

Ein Fahrkartenautomat ist am
Bahnhof ein unbedingtes "MUSS"!

Wir werden den Sachverhalt mit der ÖBB abklären.
Wir für SIE - SWV (Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband), Bezirksobmann R.Porod MMBA
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.