offline

Simone Göls

24.990
Heimatbezirk ist: Horn
24.990 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 19.04.2012
Beiträge: 4.911 Schnappschüsse: 6 Kommentare: 2
Folgt: 23 Gefolgt von: 51
1 Bild

So sauber sind die Badegewässer im Bezirk Krems

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 11 Stunden, 53 Minuten | 23 mal gelesen

Über 21 Grad ist der Thurnberger Stausee in Idolsberg schon "warm".  Und er besticht mit Klarheit: Mit einer Sichttiefe von zwei Metern hat der Stausee anderen EU-Gewässern viel voraus. Der Thurnberger Stausee ist zurzeit die einzige EU-Badegelegenheit im Bezirk Krems, die im aktuellen Badegewässer-Monitoring der Ages vorkommt. Die AGES stellt jedes Jahr aktuelle Messdaten zu Wasserqualität, Sichttiefe und Temperatur aller...

3 Bilder

So sauber sind die Badegewässer im Bezirk Horn

Simone Göls
Simone Göls | Horn | vor 12 Stunden, 8 Minuten | 28 mal gelesen

Die gute Nachricht: Der Bergwerksee Langau ist bereits über 25 Grad Celsius warm, erfreut mit ausgezeichneter Wasserqualität. Ebenso der inzwischen fast 26 Grad Celsius warme Badeteich in Horn kann mit Genuss zum Schwimmen und Planschen genutzt werden. Einzig der Edlerseeteich in Geras hat nicht die Bestnote erhalten, lädt aber mit dem Prädikat "gute Wasserqualität" auch zum unbedenklichen Badespaß ein. Immer noch wird das...

1 Bild

Schwimmteich selbst bauen

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 1 Tag | 12 mal gelesen

Wer Zeit und Lust zum Buddeln hat, kann die Grube seines Schwimmteiches natürlich mit Schaufel, Spitzhacke und Schubkarre ausheben. Wem das zu mühevoll ist, der sollte dafür leistungsfähige Baumaschinen einsetzen. Für den Aushub unserer zirka 9 x 4 m großen und 1,65 m tiefen Grube empfiehlt sich ein Bagger. Ein Badeteich besteht grundsätzlich aus dem Schwimmbereich und einer bepflanzten Regenerationszone, in der die...

1 Bild

Die schöne Thaya

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Die Thaya hat eine Länge von 235,4 Kilometern und einen stark gewundenen Lauf. Sie verläuft zu einem großen Teil an der Staatsgrenze zwischen Österreich (Niederösterreich) und Tschechien (Mähren), bildet aber nur selten exakt die Grenze.

1 Bild

Ein Trockengraben rund um die Burg

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 1 Tag | 26 mal gelesen

Ein Halsgraben ist künstlich angelegt und umschließt die Burg nicht vollständig. Schloss Drosendorf liegt am südöstlichen Rand der Burgstadt. Die Stadtbefestigung umschließt auch die ehemalige Burg, die ein wichtiges Element der Verteidigung der Südseite war. Wegen des benachbarten Horner Tores weist die hier besonders starke Stadtmauer in diesem Bereich zwingerartige Verstärkungen mit massiven Rundbastionen auf. Das...

1 Bild

Vom Gartenteich zum Biotop

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Wer sich also einen kleinen Gartenteich anlegt, der hat nicht automatisch auch ein Biotop geschaffen, denn dafür benötigt es noch viel mehr. Obwohl, im Grunde benötigt es sogar viel weniger, nämlich viel weniger Aufwand und Pflege, indem man einfach der Natur, in einem gewissen Grad, seinen freien Lauf lässt. Ein Gartenteich sieht also nicht nur schön aus, er kann auch sehr nützlich für die Menschen und die Natur sein.

1 Bild

Pflanzen machen den Schwimmteich

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 1 Tag | 7 mal gelesen

Erst Pflanzen sorgen für richtig gute Wasserqualität im Schwimmteich. Wie bei jedem Gartenteich gilt auch für den Schwimmteich die Einteilung in Zonen. Diese gliedern sich entsprechend der Wassertiefe im Wesentlichen in die Sumpfzone, in die Flachwasserzone und in die Tiefwasserzone. Viele größere Schwimmteiche sind auch mit einem sogenannten Reinigungs- oder Regenerationsbereich ausgestattet, für die es auch die passenden...

1 Bild

Die Donau und ihre Laufkraftwerke

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Insgesamt wurden zehn Laufwasserkraftwerke an der Donau in Österreich errichtet. Zwei weitere Kraftwerke waren geplant. Beide wurden aufgrund massiver Proteste der Bevölkerung nicht errichtet: das eine in der Wachau bei Rossatz-Arnsdorf  und das andere in Hainburg (siehe Besetzung der Hainburger Au). Bei Hainburg sollte mit 351 MW das größte Elektrizitätswerk der Kraftwerkskette entstehen.

2 Bilder

Die Donau versinkt. Allerdings anderswo

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 2 Tagen | 255 mal gelesen

Die Donau ist bei uns ein starker Strom. Wir wissen, wie e ist, wenn sie über die Ufer tritt. Aber wussten Sie, dass es Landstriche gibt, wo die Donau versinkt? Zwischen Immendingen und Möhringen und bei Fridingen (Landkreis Tuttlingen) versinkt Wasser der Donau an verschiedenen Stellen flächig im Flussbett. Die Donauversinkung (auch Donauversickerung) ist eine unterirdische unvollständige Flussanzapfung der Oberen Donau in...

Wödmasta 2026: Die Kids von der U10 SC HARTL HAUS

Simone Göls
Simone Göls | Zwettl | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

ECHSENBACH. Die U10 des SC HARTL HAUS trainiert einmal die Woche in Echsenbach. Trainiert werden die Kinder von Martin Schönauer, der selbst 30 Jahre lang ein aktiver Spieler war. Unter den 13 U10-Spielern ist ein Mädchen. Im Halbjahr nimmt die Mannschaft an acht Spielen teil. "Es sind sehr gute Spieler dabei", erzählt Martin Schönauer, der seit vier Jahren mit den Kids arbeitet. Wichtig ist ihm dabei der Teamgeist. "Das...

1 Bild

Karl Mays „Ölprinz“ bei den Winnetou-Spielen Wagram – Start der Sommerproduktion am 28. Juli

Simone Göls
Simone Göls | Krems | vor 2 Tagen | 22 mal gelesen

Im Sommer bringen die Winnetou-Spiele Wagram den „Ölprinz“ auf die Bühne. Die Inszenierung birgt äußerst viel Humor und Dramatik. Sam Hawkens erhält einen Heiratsantrag, der ihn zum Grübeln bringt. Der Schurke Grinley will nur Macht und Geld. Es kommt zum großen Showdown mit brennenden und kippenden Öltürmen. Ein Liebesreigen sorgt für große Heiterkeit. Und eine „Romeo-und-Julia“-Geschichte im Stück für viele Tränen. Als...

Arbesbach: Honigfest am Regionalmarkt

Simone Göls
Simone Göls | Zwettl | vor 3 Tagen | 10 mal gelesen

Die Betreiber des Arbesbacher Regionalmarktes veranstalten in Zusammenarbeit mit dem Imkerverein am 6. Juli 2018, von 14.00 bis 17.00 Uhr, im ehemaligen Gasthaus Klinger, ein kleines Honigfest. Der Imkerverein nimmt eine Schleuder und Waben mit, um herzuzeigen wie Honig geerntet wird. Es kommt ein Imker mit Spezialhonigen, es wird Honigbier und Met ausgeschenkt und es gibt warmen Honigleberkäse. An den einzelnen Ständen...

1 Bild

USC Schweiggers: Spielgemeinschaft mit Zwettl F-U12

Simone Göls
Simone Göls | Zwettl | vor 3 Tagen | 48 mal gelesen

SCHWEIGGERS/ ZWETTL. "Wir sind seit dieser Saison eine Spielgemeinschaft Zwettl und Schweiggers", berichtet der Trainer Gregor Schmidt über die U12, "wir sind sehr zufrieden mit der Mannschaft. Spieler und Spielerinnen verstehen sich gut." Im Herbst befand sich die Mannschaft U12 noch im unteren Play Off. Im Winter hat sie es ins obere Play Off geschafft, wo sie isch auch halten konnte. "Es geht in eine positive Richtung",...

1 Bild

Elektroakustische Musik aus sechs Jahrzehnten

Simone Göls
Simone Göls | Zwettl | am 15.06.2018 | 18 mal gelesen

RAPPOTTENSTEIN. Die alte Sägewerkshalle Heumühle in Neustift 16 bei 3911 Rappottenstein wird im sommer wieder zum Konzertort. am Samstag, 7. Juli, gibt es um 19 Uhr, 20 Uhr, und 21h30 Uhr Konzerte der Electric Orpheus Academy. Gespielt wird Elektroakustische Musik aus sechs Jahrzehnten in einer Koproduktion von EOA und Experimental Studio Bratislava. Werke von: Milan Adamčiak, Anestis Logothetis, Jozef Malovec, Günther...

1 Bild

Wolfsrudel erhitzt die Gemüter 1

Simone Göls
Simone Göls | Krems | am 15.06.2018 | 657 mal gelesen

Ein Wolfsrudel ist in Niederösterreich unterwegs und sorgt einerseits für Akzeptanz. Die Tierschutzorganisation WWF verlangt nach einem "Wolfsgipfel" und fordert das Ende der Panikmache. Landwirte allerdings sehen den Wolf nicht als harmloses, scheues Wildtier, sondern als Raubtier, das ihr Vieh gefährdet. In Allentsteig werden immer wieder Wölfe gesichtet und wurden sogar von einer Wildkamera fotografiert. Wölfe sollen um...