13.03.2017, 02:05 Uhr

Einmal um die ganze Welt - 3. Stopp: Brisbane

Viola Rosa im Lone Pine Koala Reserve.

Das Studium für eine Weltreise unterbrechen? Viola Rosa aus Horn erfüllt sich diesen Wunsch.

HORN. Nach zwei kurzen Stopps in Singapur und Bali, ist Viola Rosa weiter nach Australien, Brisbane gereist. Von der tropischen Hitze ging es in südländisches Flair.
Brisbane ist eine sehr schnell wachsende Stadt. Im Stadtzentrum wechseln sich kleine (maximal vierstöckige) Gebäude und Wolkenkratzer ab. Überall scheint genug Platz für eine Palme zu sein.
Entlang des Brisbane Rivers, der sich durch die ganze Stadt schlängelt, sind Parks und Villen, in denen häufig auch australische Berühmtheiten wohnen. Für die heißen Tagen, von denen es am 27. Breitengrad wirklich nicht wenige gibt, hat die Stadt einen künstlichen Strand und ein öffentliches Pool (beides gratis!) errichtet.
In vier Tagen ist genug Zeit, um die schönsten Stadtviertel zu erkundigen, einen Ausflug in das Lone Pine Koala Sanctuary zu unternehmen und die Stadt vom Mount Coot-Tha von oben zu sehen.
Damit alle, die wollen, an ihrem einzigartigen Erlebnis teilhaben können, schreibt Viola über ihre Erlebnisse auf http://violas-reiseblog.blogspot.com. Mit dabei sind natürlich auch die besten Fotos der Reise!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.