27.05.2017, 14:27 Uhr

2. Bundesliga "Abschied nehmen" heißt es für den SV Horn

Horn: Waldviertler Volksbank Arena | Endgültig aus ist der Traum „Champions League“ für den SV Horn! Eigentlich wollte man in Horn ja spätestens in 3 Jahren in der Königsklasse Europas spielen, nun heißt die Tatsache "Regionalliga".
Selbst ein Sieg gegen den Aufsteiger LASK hätte dem SV Horn nicht geholfen, da dem FAC ein Sieg gegen Kapfenberg gelang.
Die Chancen auf Tore waren in der ersten Halbzeit für den SV Horn da, so hätte man den FAC unter Druck setzen können, jedoch vergaben Orsini und Sulimai gute Chancen den Ball im Tor der Linzer unterzubringen. Als die Horner das Halbzeitergebnis vom Parallelspiel hörten, glaubt niemand mehr an das Wunder „Klassenerhalt“.
Noch dazu erzielte der LASK unmittelbar nach der Halbzeit, der FAC war wohl noch in den Köpfen der Horner, das 0:1 durch Rene Gartler, dann noch ein unglückliches Eigentor durch Djordjevic. Nachdem die Linzer einen Gang zurück schalteten gelang Milosevic zwar noch der Anschlusstreffer, aber das war´s.
Horn-Kapitän Aleksandar Djordjevic: Es war eine katastrophale Saison" für den SV Horn“ wo er nun zum zweiten Mal innerhalb von zwei Jahren absteigen muss.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.