21.11.2016, 12:26 Uhr

Erfolgreiches Kinderrallyeprojekt

Helmut Schindelegger (Foto: Schwameis)
Helmut und Sabine Schindelegger freuen sich, dass ihr Kinderrallyeprojekt “1000 PS für 1 PS” mit der Übergabe der Therapiepferde Sakari und Gijana an das Therapiezentrum Donaustadt nun erfolgreich abgeschlossen wurde. "Dieses Projekt habt ihr alle mit eurer Hilfe für die Kinderrallye über nunmehr fast fünf Jahre mitgeholfen zu verwirklichen", lautet ihre Botschaft.
Das Therapiezentrum Donaustadt, wo wöchentlich über 200 Therapien mit 14 Therapiepferden und über 15 TherapeutInnen für behinderte Kinder und Erwachsene stattfinden, freut sich über jeden Besuch, der gerne mal einen Blick in die tägliche Arbeit am Hof machen möchte (www.reit-therapiezentrum.at).


Die Kinderrallye (findet jährlich in Fuglau statt) unterstützt seit 2011 die Ziele von Animal Spirit die grausamen Fohlenschlachtungen, die alljährlich in Österreich stattfinden, zu stoppen und ein Umdenken bei Züchtern und Politikern zu bewirken. Alljährlich tragen wundervolle Therapiepferde dazu bei kranken und behinderten Menschen wieder Lebensfreude und Gesundheit zu schenken. Die Stärke und Fähigkeit von Pferden dem Menschen zu helfen und ihm zu dienen wird seit Jahrtausenden genützt. Es wird Zeit ihnen dafür zu danken. Deshalb wurde dieses Projekt ins Leben gerufen. Wir danken allen Unterstützern!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.