10.11.2017, 11:09 Uhr

Tafeln wie die Ratsherren beim Failler

DROSENDORF. Der Gasthof Failler blickt auf eine über dreihundert Jahre alte Tradition zurück und ist weithin bekannt und beliebt für seine traditionelle Waldviertler Küche, die aber auch immer wieder ihre Abwechslung in Wiener und internationalen Gerichten findet. Bei der Zubereitung werden von Mario Forster und seinem Team vornehmlich frische Rohprodukte aus der Region verwendet.

Die Gewölbegaststube, die unter Denkmalschutz steht, bietet 25 Personen Platz. Das gemütliche "Drosendorf-Stüberl" mit 35 Sitzplätzen ist bestens geeignet um mit Freunden und Familie Feste zu feiern. In der warmen Jahreszeit genießt man von der Terrasse einen imposanten Blick über das landschaftlich reizvolle Thayatal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.