2 Minuten Literatur
Angelika Polak-Pollhammer gab "dem Wind Plotz darzwischen"

Mitglieder des Wortraumes, Plattform für Oberländer Autorinnen: Gerda Bernhart, Brigitte Thurner, ChristiAna Pucher, Angelika Polak-Pollhammer, Annemarie Regensburger
  • Mitglieder des Wortraumes, Plattform für Oberländer Autorinnen: Gerda Bernhart, Brigitte Thurner, ChristiAna Pucher, Angelika Polak-Pollhammer, Annemarie Regensburger
  • Foto: Schöpf
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Pünktlich zu Sommerbeginn und damit der Urlaubszeit starten die BEZIRKSBLÄTTER die Serie "2 Minuten Literatur", denn der passende Lesestoff darf im Reisegepäck nicht fehlen.

BEZIRK IMST. Es ist der Auftakt zu einer neuen Serie, bei der Autoren aus ihren eigenen Büchern oder ihren Lieblingsbüchern vorlesen. Wöchentlich wird dazu ein Kurzbericht im Printmedium erscheinen. Damit nicht genug: das "bewegte Bild" steht ebenso im Mittelpunkt. Gemeint ist jeweils ein Kurzvideo mit Leseproben – eben "2 Minuten Literatur". Zu finden sind diese auf www.meinbezirk.at. unter dem Suchbegriff 2 Minuten Literatur. Selbstverständlich wird unter anderem auch spezielles Augenmerk auf heimische Autorinnen und Autoren gelegt, die im Rahmen dieser Serie ihre Werke präsentieren und "Lust auf's Lesen" machen können. Der Startschuss erfolgt mit Angelika Polak-Pollhammer, Mitglied des "Wortraumes", einer Plattform für Oberländer Autorinnen. Dankenswerterweise stellte Dieter Blümel die Räumlichkeiten seiner Secondhand Buchhandlung "Wiederlesen" für die Lesungen zur Verfügung.

"Fiarn Wind gnuag Plotz darzwischn"

Das Buch von Angelika Polak-Pollhammer ist 2018 im Kyrene Verlag erschienen. Es ist dies ihre erste Einzelpublikation, nach Mitwirkung an den Dialektbänden „Eppes tuet sig“ und „Reifes Korn keimt aufs Neue“ (beide Herausgeberin Annemarie Regensburger). Angelika Polak-Pollhammer liest an den Wegrändern des Lebens auf, woran andere achtlos vorbeigehen. Aus Verlorenem und Verwitterten legt ihre Lyrik das Kostbare frei.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen