Ball der Stadtfeuerwehr Imst

5Bilder

Am 08. Jänner 2010 fand im Stadtsaal Imst der diesjährige Ball der Stadtfeuerwehr statt.

Diese Veranstaltung erfreut sich bei der Imster Bevölkerung und bei den Mitgliedern der Feuerwehren der umliegenden Gemeinden großer Beliebtheit. So konnten auch Vize-Bürgermeister Gebhard Mantl, Stadtpfarrer Alois Oberhuber und zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte unter den Gästen entdeckt werden. Auch zahlreiche Mitglieder der Nachbarfeuerwehren und des Roten Kreuzes Imst sowie der Schützenkompanie genossen eine angenehme Ballnacht in Imst.

Bis in die frühen Morgenstunden sorgte die Gruppe "Die Trenkwalder" mit einem tollen musikalischen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt für Stimmung - die Tanzfläche leerte sich eigentlich nur bei den Musik-Pausen. Auch das bewährte Küchenteam unter der Leitung von Chefkoch Franz und die zahlreichen Helfer waren sehr um das leibliche Wohl der Gäste bemüht. Weiters wurden die zahlreichen Gäste in der Firefighter- sowie der Pfiff-Bar mit den verschiedensten Getränken versorgt.

Ein Highlight des heurigen Feuerwehrballes war die Tombola. Die Preise wurden von den Wirtschaftstreibenden der Region zur Verfügung gestellt.

Autor:

Andreas Mayr aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.