Umhauser Stuib'nfoll Tuifle
Drei Nächte, eine Legende!

112Bilder

UMHAUSEN (föwe). Die Stuib'nfoll Tuifle begannen heuer am Freitag, dem 29.11.2019 die sogenannten "Drei Nächte" in denen sie die Legende vom Stuib'n Nannele, vom Stuib'nfoll Tuifl und anderen Sagen aus Umhausen zusammengefasst aufführen. Begonnen wurde im Ötzidorf mit der "sagenhaften Nacht" für Kinder. Dort wurde ihnen von Christian Eder die Sage vom Nannele erzählt. Nach der Erzählung der Sagen erschien das Nannele und weckte anschließend auf dem Weg durch den nächtlichen Wald die Krampusse aus ihrem tiefen Schlaf. Die kleinen und großen Krampusse versammelten sich danach auf dem von zahlreichen Besuchern gefüllten Bischofsplatz um dort ihre Darbietung zu präsentieren. Am Samstag, dem 30.11. treiben die Tuifle im Dorf ihr Unwesen, ehe dann am Sonntag der Hl. Nikolaus kommt, der dann die Krampusse wieder in den finsteren Stuib'n Wald verbannt wo sie dann ein ganzes Jahr verweilen müssen bis sie das Stuib'n Nannele wieder weckt.

Autor:

Werner Föger aus Imst

Webseite von Werner Föger
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.