Restaurant-Cafe Stampfer in Roppen

16Bilder

ROPPEN(alra).Das Stampfer Restaurant-Cafe, am Sportplatz in Roppen wird seit 2009 von Ingrid und Erwin Stampfer betrieben. Den beiden aus Roppen stammenden, versierten Gastronomen, liegt besonders die herzliche und entspannte Atmosphäre ihres Lokals am Herzen. Und so erstaunt es nicht, dass das ursprünglich als Sportcafe geplante Stampfer, sich innerhalb kurzer Zeit großer Beliebtheit erfreute und die hohe Gästeanzahl die Kapazität der vorhandenen Räumlichkeiten sprengte.

Nachdem auch zusätzliche Lagerräume notwendig wurden, entschied man sich für einen großzügigen Zubau und somit wurde eine Trennung in Raucher und Nichtraucherbereich möglich. Das Restaurant/Cafe umfasst 35 Plätze im Nichtraucher und 22 Plätze im Raucherbereich, getrennt durch eine automatische Schiebetüre. Weitere ca.40 Plätze stehen auf der Terrasse direkt am Waldesrand zur Verfügung.

Seit Dezember 2011 sind die neugestalteten Räumlichkeiten fertig gestellt und das Ehepaar Stampfer, welches als Pächter das Lokal der Gemeinde Roppen betreibt, ist äußerst zufrieden und dankbar über die gelungene Zusammenarbeit und Unterstützung der Gemeinde und den großen Zuspruch der Gäste. Bei der Inneneinrichtung, die mit sehr viel Bedacht auf Großzügigkeit und Wohlfühlambiente ausgewählt wurde, bewiesen Ingrid und Erwin Stampfer jahrelange Erfahrung in der Gastronomie.

Mit wenig Aufwand können die Tische umfunktioniert werden und der Raum bietet Platz für größere Gesellschaften, etwa Familienfeiern, Hochzeiten, Betriebsfeiern mit bis zu 40 Personen.

Die hohen Qualitätsansprüche die Erwin Stampfer in seiner Tätigkeit als Küchenchef in renommierten Häusern erworben hat, setzt er nun in seinem eigenen Betrieb um und bietet eine anspruchsvolle, vielfältig gestaltete Menükarte, die keine Wünsche offen lässt. Die Karte ist saisonal gehalten und die umfangreiche Auswahl aus der großen Speisekarte steht von 11.30-14.00 Uhr und von 18.00-22 Uhr zur Verfügung, von 14-18 Uhr bietet allerdings auch die kleine Karte alles für den Hunger zwischendurch.

An Sonn- und Feiertagen darf der Gast durchgehend aus der großen Karte wählen. Vorherige Tischreservierungen empfehlen sich auf Grund der starken Auslastung jedoch.

Das Stampfer ist ein beliebter Treff für die Mittagspause und wird von zahlreichen Berufstätigen regelmäßig besucht. Es wird ein Mittagstisch mit Suppenbuffet und zwei Hauptspeisen angeboten.

Natürlich ist auch für das leibliche Wohl der Besucher der Fußballspiele gesorgt, wobei hier der reibungslose Ausschank auf der Terrasse erfolgt.

Die besonders idyllische Lage des Stampfer Restaurant-Cafe bietet Erholung mit Ausblick in die Natur, direkt am Waldesrand. Für die sportlichen Besucher, die den Fußballplatz, die Tennisplätze oder den vorbeiführenden Radweg frequentieren ist das Restaurant-Cafe ein beliebter Treffpunkt zur Rast geworden, den anfahrenden Gästen stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Das Stampfer Restaurant/Cafe in Roppen, vormals ein kulinarischen Geheimtipp, hat sich mittlerweile zu einem weithin bekannten Feinschmeckerlokal etabliert.

Autor:

Alexandra Rangger aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.