Abschluss der Ausstellung "Mischt" im Heimatmuseum Längenfeld

Dem "Mistapostel" Adolf Trientl ist eine Ausstellung im Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum gewidmet.
  • Dem "Mistapostel" Adolf Trientl ist eine Ausstellung im Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum gewidmet.
  • Foto: Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum
  • hochgeladen von Ingrid Schönnach
Wann: 20.10.2017 19:00:00 Wo: Gedächtnisspeicher Ötztal, Lehn 23, 6444 Längenfeld auf Karte anzeigen

Der Ötztaler Heimatverein lädt am Freitag, dem 20. Oktober, ab 19 Uhr, zum Abschluss der Ausstellung 2017 "Mischt" zum 200. Geburtstag des Kuraten, Vordenkers und "Mistapostels" Adolf Trientl ein.
Adolf Trientl war der erste Tiroler Wanderlehrer, sein Hauptanliegen war die Bildung vor allem der bäuerlichen Bevölkerung.
"Bildung als Lebensbewältigung" – Gedanken und Impulse von Dipl.Ing. Richard Norz, Direktor der Landwirtschaftskammer a.D.
Anschließend Huangart zu Adolf Trientl im Gedächtnisspeicher Ötztal: Seine Wanderungen durch das ganze alte Tirol von San Michele bis Kufstein – Was war das Thema in einzelnen Orten?
Dazu Breatlen, Bauernbutter, a Glasle Wein und Wasser sowie Lieder der "Fischbachvier".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen