Arbeitsunfall in Imst

IMST. Am 09.01.2014 gegen 10:00 Uhr führte ein 27-jähriger Österreicher Arbeiten an einer Bandsäge in einer Firma in Imst durch. Aus bislang unbekannter Ursache stürzte der Österreicher von einem in etwa einen Meter hohen Podest und hielt sich aus Reflex an einem Sägeblatt fest, welches er zuvor aus der Säge nehmen wollte. Der Mann schnitt sich dabei in die linke Hand und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Der Verunfallte wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zams verbracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen