"Arzler Singeslerlaufen"

3Bilder

Der Fasnachtsverein Arzl im Pitztal ladet zum Singeslerlaufen, dem Höhepunkt der Arzler Fasnacht, recht herzlich ein.
Die Besonderheiten beim großen Umzug im vorderen Pitztal sind neben den Gruppen der Ordnungsmasken, Hexen, Bären, Labera, Musikkapelle und den drei großen Fasnachtswägen die "Singeslerpaare" und "Burgstallzurfer", welche es in dieser Form bei keinem anderen Fasnachtsumzug gibt.
Die Arzler Fasnachtler mit über 200 aktiven Teilnehmern möchten gemeinsam mit den ZuschauerInnen ein schönes "Arzler Singeslerlaufen" veranstalten.

Gestartet wird der Tag um 06:30 Uhr mit einem Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Fasnachtskameraden in der Pfarrkirche Arzl. Dazu werden besonders alle Fasnachtler und die Dorfbevölkerung eingeladen.

Wichtige Infos zum diesjährigen Singeslerlaufen:
Sonntag, dem 03. Februar um 10:00 Uhr Aufzug der Masken. Eine Besonderheit dabei: Die aktiven Teilnehmer haben ihre "Larven" noch nicht aufgesetzt, so kann man auch einmal sehen wer wirklich unter den holzgeschnitzten Masken steckt.
Um 12:00 Uhr Start des Umzuges auf der Dorfstraße im Oberdorf.

Ende auf der Dorfstraße um 17:00 Uhr. Zum Ausklang des Umzuges werden die Fasnachtswägen im Dorfzentrum eingeparkt. Die übrigen Maskengruppen ziehen zum ehemaligen Spar-Parkplatz (Gemeindehaus) weiter.
Ende des Umzuges mit dem "Schlussgangle" der Singeslerpaare und dem "Arzler Fasnachtsmarsch" der Musikkapelle um 18:00 Uhr.

Eintritt: Euro 6,00 - im Vorverkauf Raiba Arzl Euro 5,00
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre - Eintritt frei

Achtung Straßensperre:
Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr - Sperre der L 16 Pitztal Straße/Ortsdurchfahrt Arzl (Bereich Arzl Oberdorf bis Arzl Mitte) - der gesamte Verkehr talein- und talauswärts wird über die L 243 Jerzener Straße umgeleitet.
2019.01.23

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen