Polizeimeldung
Brand am Balkon eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen

IMST. Am 13.10.2019 gegen ca. 20.30 Uhr brach auf dem Balkon einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Imst Feuer aus. Die 4-köpfige Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder: 5 und 7 Jahre) befand sich zu diesem Zeitpunkt im Wohnbereich beim Abendessen. Der Vater bemerkte einen strengen Brandgeruch, hielt daraufhin in der Wohnung Nachschau und stellte durch die Glastür auf dem Balkon bereits lodernde Flammen fest. Zeitgleich stellte ein Nachbar den Brand auf
dem Balkon fest und lief umgehend in den Hausflur, entnahm den dort angebrachten Feuerlöscher und übergab diesen dem Wohnungsinhaber, der mit dem Schaumfeuerlöscher die Flammen bekämpfte, während er selbst mit dem Gartenschlauch von seiner Terrasse aus ebenso versuchte das Feuer zu löschen. Die FF Imst brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und löschte den Brand vollständig. Bei dem Brand kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Brandursachenermittlungen werden am 14.10.2019 fortgeführt.
Im Einsatz standen die FFW Imst (3 Fzg mit ca 25 Mann), die Rettung Imst mit 3 Fahrzeugen und die PI Imst mit 2 Fahrzeugen. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.