Einladung zum "Hexenmuater au'wecke" in Arzl

6Bilder

Mit wilden Geschrei und Tanz um das große Lagerfeuer, umrahmt mit schaurigen Musik- und Lichteffekten wird von den "Arzler Hexen" ihre "Muater Ludwinia" nach vier Jahren Schlaf wieder au'gweckt.
Der "Ritt der Hexenmuater" von der 100 Meter hohen Steinwand auf einem übergroßen brennenden Hexenbesen, runter zu ihren Hexen ist dann an spektakulärem kam zu überbieten.
Zu dieser ganz besonderen Auftaktveranstaltung zur Arzler Fasnacht wird vom Fasnachtsverein Arzl eingeladen.

Samstag, dem 26. Jänner ab 18:00 Uhr: Einzug der aktiven Teilnehmer zum Singeslerlaufen vom Dorfzentrum Arzl im Pitztal zum "Alten Steinbruch" beim Sägewerk.
Ab ca. 19:00 Uhr beginnt das "Hexenmuater au'wecke"
Eintritt frei

Im Anschluss an diesen spektakulären Empfang der "Arzler Hexenmuater" wird bei geselliger Ausschank (Essen-Trinken-Barbetrieb) bis tief in die Nacht gefeiert.

Über einen guten Besuch zu dieser wirklich einmaligen Veranstaltung würden sich die Arzler Fasnachtler freuen!

Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.