Erste Hilfe Extrem

5Bilder

JERZENS. Unter dem Motto "Erste Hilfe Extrem" stand das Training der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht kürzlich auf dem Programm. Auf der Tanzalm im Skigebiet Hochzeiger wurden lebensrettende Sofortmaßnahmen in Extremsituationen geübt.
Martin Gstrein, Bezirksleiter Stellvertreter der Tiroler Bergwacht im Bezirk Imst bietet mit seiner Firma Alps Rescue ganz besondere Erste-Hilfe-Kurse an. "Jeder bekommt den Kurs, der für ihn und seine Bedürfnisse zugeschnitten ist", erklärte Gstrein. "HundeführerInnen finden vermisste Personen oft unterkühlt und/oder verletzt in meist schwierigem Gelände vor. Deshalb muss auch ein Erste-Hilfe-Kurs für HundeführerInnen darauf abgestimmt sein."
Nachdem die wichtigsten theoretischen Grundlagen besprochen waren, ging es deshalb sofort ab ins Gelände. Dort wurden das Lagern und Bergen von Verletzten, sowie verschiedenste Verbände geübt. Abgeschlossen wurde der Erste-Hilfe-Kurs mit einer Einsatzübung.
Die Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht möchte sich recht herzlich bei Martin Gstrein (Alps Rescue) für die zwei spannenden und vor allem sehr lehrreichen Tage im Pitztal bedanken.

Autor:

Stephan Zangerle aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.