Festlichkeiten zum Bezirksmusikfest 2014 in Telfs

Die Feldmesse zelebrierte Dekan Dr. Peter Scheiring, als Konzelebrant unterstützte ihn Guardian Pater Severin Mayrhofer vom Franziskanerkloster Telfs.
24Bilder
  • Die Feldmesse zelebrierte Dekan Dr. Peter Scheiring, als Konzelebrant unterstützte ihn Guardian Pater Severin Mayrhofer vom Franziskanerkloster Telfs.
  • hochgeladen von Sepp Fleischer

Bei „Kaiserwetter“ fand am Sonntag, den 6, Juli, der Höhepunkt des Bezirksmusikfestes in Telfs statt. Auf dem Areal vor der Dornenkrone, das der Telfer Industrielle KR Arthur Thöni dankenswerterweise zur Verfügung stellte, wurde die Feldmesse sowie der Festakt samt Ehrungen abgehalten. Neben 10 Musikkapellen aus dem Bezirk und der Gastkapelle Pischelsdorf unter Kapellmeister Wolfgang Kulmer aus der Steiermark war auch die Schützenkompanie Telfs unter Hauptmann Franz Grillhösl anwesend, die mit gelungenen Salutschüssen zur Feier beitrug. Als Ehrengäste befanden sich neben dem Hausherrn KR Arthur Thöni, Bgm. Christian Härting, Bgm. a. D. Helmut Kopp auch Landesrat Johannes Tratter, Nationalratsabgeordnete Berîvan Aslan Aygül, BH Dr. Herbert Hauser, der Landesverbandsgeschäftsführer und Ehrenbezirksobmann Roland Mair, die Bürgermeister des Musikbezirkes sowie Ehrenbezirkskapellmeister Arnold Breitfuß.

Die Feldmesse zelebrierte Dekan Dr. Peter Scheiring, als Konzelebrant unterstützte ihn Guardian Pater Severin Mayrhofer vom Franziskanerkloster Telfs. Die anwesenden Musikkapellen sorgten unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Alois Kranebitter für die musikalische Umrahmung der Messe. Anschließend leitete der Obmann des Musikbezirkes Telfs, Ing. Bruno Haselwanter mit seiner Festansprache den Festakt ein, der unter anderem die Verleihung von Verdienstmedaillen beinhaltete. Die Überreichung der Medaillen und Urkunden nahmen Landesrat Mag. Johannes Tratter sowie LV-Geschäftsführer Roland Mair vor.

Die Silberne Verdienstmedaille des Landesverbandes für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten: Hermann Thaler (MK Flaurling), Hannes Haselwanter, Silvia Krug, Alexandra Peer, Monika Probst, Anna Maria Scheiring (alle MK Pettnau), Dr. Martin Wöll (MK Oberhofen), Peter Kaserer und Clemens Schneider (beide MV Zirl).
Die Goldene Verdienstmedaille des Landesverbandes für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten: Hermann Thaler (MK Flaurling), Lorenz Huber (MK Hatting), Peter Scharmer, Martin Steger (beide Inzing), Herbert Zangerl (MK Pettnau), Hans-Peter Degenhart (MK Pfaffenhofen) und Karl Soraperra (MK Wildermieming).
Die Goldene Verdienstmedaille des Landesverbandes für 50-jährige Mitgliedschaft erhielten: Erwin Wegscheider (MK Inzing) und Toni Riser (MK Obsteig).
Für langjährige Funktionärstätigkeit wurden Hannes Haslwanter (MK Inzing) und Florian Trenkwalder (MK Oberhofen) mit dem grünen, Gerhard Scheiring von der MK Pettnau mit dem silbernen Verdienstzeichen des Landesverbandes Tirol geehrt.
Der Obmann des Musikbezirkes Telfs, Ing. Bruno Haselwanter erhielt beim Festakt für seine Verdienste um die Blasmusik die höchste Auszeichnung des Öst. Blasmusikverbandes, das Verdienstkreuz in Gold! Er ist seit 30 Jahren in verschiedenen Funktionen in seiner Musikkapelle Pettnau, aber auch im Vorstand des Musikbezirkes Telfs, in dem er zunächst als Bezirkschronist und seit 2006 äußerst erfolgreich als Obmann tätig ist. Bruno Haselwanter ist mit Leib und Seele Musikant und wird in seinen Tätigkeiten für die Musikkapelle und dem Musikbezirk von seiner Gattin Karin tatkräftigst unterstützt.
Nach dem Ende des Festaktes fand am Untermarkt vor dem Gemeindeamt der Vorbeimarsch der Musikkapellen und Formationen an der Tribüne mit den Ehrengästen statt, wobei die Musikkapellen des Bezirkes in verschiedenen Marschwertungsstufen antraten. Die Ankündigung der Musikkapellen sowie die Bekanntgabe der Marschwertungsstufe übernahm Kapellmeister Andreas Sappl. Anschließend wurde in die Kuppel beim Sportzentrum einmarschiert, wo die Musikkapellen noch mit ihren Kurzkonzerten die vielen Gäste unterhielten. Für Getränke und Speisen sorgten die Mitglieder der Marktmusikkapelle sowie der Schützenkompanie.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen