Friedenswanderung mit Nobelpreisträger!

Bischof Erwin Kräutler, im Haus für Mutter und Kind, wird zum Boschafter der Friedensglocke.
3Bilder
  • Bischof Erwin Kräutler, im Haus für Mutter und Kind, wird zum Boschafter der Friedensglocke.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS/MÖSERN. Vor 25 Jahren hat Papst Johannes Paul II. erstmalig Vertreter der verschiedensten Religionen nach Assisi zu einem gemeinsamen Friedensgebet eingeladen. Auch die Wanderungen auf dem Friedensglocken-Wanderweg in Mösern/Telfs mit Vertretern der in Tirol heimischen Religionen mit den „Gebeten am See“ haben bereits eine lange Tradition.

In die Reihe der Botschafter der Friedensglocke wird heuer der Träger des Alternativen Nobelpreises 2010 Bischof Erwin Kräutler aufgenommen.

Der Freundeskreis der Friedensglocke des Alpenraumes, die Franziskanerprovinz Austria vom Hl. Leopold und die Theologische Fakultät der Universität Innsbruck laden zu einem besinnlichen Tag im Umfeld der Friedensglocke des Alpenraumes.

Der Feiertag beginnt um 10 Uhr mit einem Katholischen Gottesdienst mit Br. Wolfgang Heiß OFM in der Franziskanerkirche Telfs. Anschließend wird im Kreuzgang eine Ausstellung zu „25 Jahre Friedensgebet in Assisi“ von Univ.- Prof. Dr. Roman Siebenrock und Ass.-Prof. Dr. Willibald Sandler präsentiert.

Ab 14 Uhr wird, ausgehend von der Seewald-Alm, über mehrere Stationen zur Friedensglocke gewandert. Beim Möserer See sprechen Vertreter der christlichen, muslimischen, jüdischen und buddhistischen Religionen Gebete ihrer Tradition sprechen.

Bischof Erwin Kräutler wird Botschafter der Friedensglocke
Der aus Vorarlberg stammende Bischof Erwin Kräutler setzt sich in der Xingu-Diözese in Brasilien unbeirrt für die Rechte der indigenen Völker und deren Lebensraum ein. Um 16:30 Uhr wird er zum Botschafter der Friedensglocke ernannt. Die Laudatio wird Prof. Dr. Franz Weber vornehmen, Bischof Erwin Kräutler wird ein Memorandum vortragen und anschließend die Friedensglocke intonieren.

Die Bevölkerung ist zu diesem Tag „Assisi vor Ort“ herzlich eingeladen.

PROGRAMM:

Der 26. Oktober beginnt um 10 Uhr mit einem Katholischen Gottesdienst in der Franziskanerkirche Telfs. Anschließend wird im Kreuzgang eine Ausstellung zu „25 Jahre Friedensgebet in Assisi“

Ab 14 Uhr wird, von der Seewald-Alm über mehrere Stationen zur Friedensglocke gewandert.

Beim Möserer See sprechen Vertreter verschiedenster Religionen Gebete.
Um 16:30 Uhr wird Bischof Erwin Kräutler zum Botschafter der Friedensglocke ernannt. Der aus Vorarlberg stammende Bischof setzt sich unbeirrt für die Rechte der indigenen Völker und deren Lebensraum ein.

Die Bevölkerung ist zu diesem Tag herzlich eingeladen.

Wann: 26.10.2011 ganztags Wo: Friedensglocke, Möserer Landesstraße, 6410 Telfs auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen