Flutopfern in Kerala soll von Imst aus geholfen werden
Für den guten Zweck wird gesammelt

2Bilder

Der Verein Eigenart wird am kommenden Freitag aufgelöst. Dabei wird aber auch für den guten Zweck noch etwas getan. Mihaela Jahn erklärt: "Bei Kaffee, indischem Tee, Säften und einem reichhaltigen Kuchenbüfett möchten wir uns gerne ohne Blick auf die Uhr mit euch austauschen. Den Erlös aus den freiwilligen Spenden geben wir an Betroffene der großen Flutkatastrophe in Kerala im August 2018 weiter. Sie brauchen dringend: Matratzen, Geschirr, Kleidung, Schulmaterial etc." Wer spenden möchte, kann dies unter “Kinderhilfe Kerala”e.V. (Tel. 06505030105) in Zusammenarbeit mit dem Naturladen Imst tun.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.