Almwirt gründet digitale Gutschein Community
Geschenk-Gutscheine von epasnets stärken regionale Wertschöpfung

7Bilder

Regionalen Betrieben wollte Florian Pohl (33) aus Sautens während der mittlerweile vier Lockdowns mit seiner Gutschein-Plattform "epasnets" auf die Sprünge helfen, und es funktioniert!

OETZ. Da die Gastronomie während des ersten Lockdowns geschlossen war, wollte der Wirt der Balbachalm Florian Pohl aus Oetz sein Geschäft durch Geschenk-Gutscheine am Laufen halten. Er fand für eine digitale Lösung kein passendes Angebot. Deshalb rief er "epasnets", die Tiroler Gutschein-Plattform ins Leben.

"Konsumenten können den personalisierten Gutschein abspeichern, per Mail versenden oder gleich ausdrucken", erklärte der Begründer von epasnets.

Kategorie Kurzurlaub

Florian, der seit seinem 15. Lebensjahr in der Gastronomie arbeitet, war es ein Anliegen nicht nur seine Alm, sondern auch die regionale Wirtschaft zu stärken. "Der Online-Wettbewerb mit Amazon und Co. schadet vielen lokalen Betrieben mitunter im Gutschein-Verkauf. Mit dem regionalen Angebot der Betriebe wird die heimische Wertschöpfung gesteigert", so Florian.
epasnets.com

Kategorie Essen &Trinken
  • Kategorie Essen &Trinken
  • Foto: epasnets
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Vermarktungskanal für Unternehmer

Für heimische Unternehmen ist epasnets die neue Art Gutscheine zu verkaufen. Dabei werden alle Kanäle angesprochen. Ob über Social Media, regionale Medien oder mit einem individuell gestalteten Webshop auf der eigenen Webseite, verkaufen sich die epasnets-Gutscheine ohne Aufwand. Die kostenlose Vermarktung sowie das Setup übernimmt auf Wunsch das Team von epasnets, womit der Gutscheinverkauf noch einfacher wird. Mit epasnets werden nicht nur heimische Unternehmen, sondern auch soziale Projekte in Tirol unterstützt. 1 Euro von jedem Gutscheinkauf wird für soziale Projekte in der Region gespendet.

Kategorie Kunst & Kultur
  • Kategorie Kunst & Kultur
  • Foto: epasnets
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Einfach und effektiv

Tiroler Unternehmen registrieren sich und können ihre Gutscheine im eigenen Design mit Wunschfarbe, Foto, Beschreibung, Preis sowie Einlösezeiträume erstellen. Beim Durchstöbern in den einzelnen Kategorien wird der Gutschein dann gefunden. Das Unternehmen bekommt innerhalb kürzester Zeit das Geld direkt ausbezahlt und der Gutschein kann sofort eingelöst werden. Es gibt auch die Möglichkeit, dass Unternehmen ihre Gutscheine über die eigene Webseite im individuellen Webshop verkaufen können. 
Zurzeit befinden sich über 150 Unternehmen auf der Plattform. Diese bieten die unterschiedlichsten Gutscheine an. Täglich kommen neue Tiroler Betriebe und Gutscheine hinzu. Mehr Infos für interessierte Unternehmen gibt es auf: verkaufen.epasnets.com

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen