Große Baupläne des Fitness und Gesundheitscenter INJOY in Imst

Architekten Reinhard Mörtle und Martin Reinstadler mit Inhaber Berhard Gollner mit Elena
21Bilder
  • Architekten Reinhard Mörtle und Martin Reinstadler mit Inhaber Berhard Gollner mit Elena
  • hochgeladen von Barbara Klotz

Seit 18 Jahren gibt es bereits das Fitnesscenter INJOY in Imst. Derzeitiger Standpunkt ist in der Langgasse, doch der Inhaber Berhard Gollner hatte schon viele Baupläne in seinem Hinterkopf geschmiedet bevor er diese am 16.April 2018 zusammen mit seinen ausführenden Architekten Martin Reinstadler und Reinhard Mörtle einen großen Teil seiner Kundschaften virtuell näher brachte. 
Als Einleitung zeigte Gollner per Fotos den Beginn seiner Fitnesskarriere in Imst. Der gebürtige Inzinger startete 1996/97 im Kristall Haus. Nach vielen Baustellen und Umzügen fand er sich am derzeitigen Standort in Miete wieder.
Doch nun ging endgültig sein Wunsch in Erfüllung. Der Neubau seines Fitness und Gesundheitstempels in Imst Brennbichl. Er bleibt seinem Motto "immer in Bewegung" treu und will dort ein Lichtdurchflutetes, Energietechnisch auf den neuesten Stand Niedrigenergiehaus bauen das im Innenbereich mit Holz und zeitloser Architektur bestechen soll. Ein großer Raum, möglichst Säulenfrei und ein Sauna und Wellnessbereich um nach den sportlichen Aktivitäten zu entspannen sollen das ganze abrunden. Sauna, Wärmekabinen und transparente Büros für persönliche Gespräche mit den Fitnesscouches werden natürlich auch vorhanden sein.
Der Spatenstich wird im Herbst diesen Jahres erfolgen und die Fertigstellung ist mit spätestens Oktober 2019 geplant. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen