Gemeinde bietet beschränkte Zahl von Tiefgaragenstellplätzen für Dauerparker an
Haiming übernimmt Straße vom Land

Der nördliche Teil der Ötztaler Straße wird ins öffentliche Gut der Gemeinde Haiming übernommen.
  • Der nördliche Teil der Ötztaler Straße wird ins öffentliche Gut der Gemeinde Haiming übernommen.
  • Foto: Peter Leitner
  • hochgeladen von Peter Leitner

HAIMING (pele). Viel Routine stand auf der jüngsten Tagesordnung zur Haiminger Gemeinderatssitzung. Beschlossen wurde unter anderem die Übernahme eines Teilstückes der L235 – im Ort als Ötztaler Straße bekannt – vom Land ins öffentliche Gut der Gemeinde. Bürgermeister Josef Leitner: „Es betrifft den Bereich von der Sterzinger-Kreuzung bis zum südlichen Ende der Begegnungszone neben dem Gemeindeamt. Die Übernahme macht auch deshalb Sinn, da der betreffende Abschnitt immer wieder von diversen Events betroffen ist und so nun die Zuständigkeiten eindeutig auf Seiten der Gemeinde liegen.“

Was vielen nicht bekannt sein dürfte: Auch die Haimingerberger Straße bis zum Hotel Schlössl und die Bahnhofstraße in Ötztal-Bahnhof sind Landesstraßen. In Sachen Winterdienst werden auch diese von der Gemeinde betreute, die dafür vom Land eine Kilometerpauschale ausbezahlt bekommt.

Deutlich weniger als erwartet wird in Haiming die Tiefgarage unter dem Gemeindeamt angenommen. Der Gemeinderat beschloss nun eine Jahresparkgebühr. Künftig ist es möglich, einen Abstellplatz um 50 Euro pro Monat zu mieten. Die Zahl der Dauerparkplätze wird allerdings auf zehn beschränkt.

Für die im Bau befindliche Siedlung im so genannten Winkling wurde festgelegt, dass auch die Straße dort dem Flurnamen entsprechende benannt wird. Außerdem wurden weitere acht Grundstücke (insgesamt damit bisher 16) zugeteilt. 32 Wohneinheiten werden insgesamt entstehen.

Das Kommunalparlament befasste sich auch mit dem 750-Jahr-Jubiläum 2019. Der Kulturausschuss hatte dazu gemeinsam mit Marcel Ofner Logos in Briefmarkenform entwickelt, von denen nun eines ausgewählt wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen