Heimeliges Ambiente beim Nightshopping im Rastland

12Bilder

Nassereith (ps). Bereits beim Eingang im Rastland wurde man vom Winterwunderland mit Vor-Weihnachtlichem Flair begrüßt. Eingebettet in eine heimelige Nische fand man ein breit gestreutes Sortiment von Selbstgemachtem. Angefangen von Bauern-Produkten aus dem Hause Holzknecht Susanne, die unter anderem auch im Bauernladen in Mieming erhältlich sind. Die Seifenmanufaktur Neururer präsentierte neben bereits bekannten Produkten ihr neues Baby, das unter der Schirmherrschaft der Investoren aus 2 Minuten-2Millionen, Hans Peter Haselsteiner und Heinrich Prokop geschaffen wurde. Es handelt sich um ein 100 Prozent natürliches Duschgel namens "föem", das im Ötztalerischen Schaum heißt. Weiters wurde eine Küchenmaschine von Vorwerk vorgestellt, die in Sekundenschnelle Eis, Rohkostsalat und feine Köstlichkeiten zaubert. Selbst Brot backen kann das Wundergerät, nur essen muss man noch selber wurde charmanter Weise erwähnt. Für besondere Erfrischung sorgte Star Barmann Kenny Klein, der von "Gault&Millau" als Barmann des Jahres ausgezeichnet wurde. Zwei illustre Stelzendamen namens Kreszenzia und Brunhilde sorgten in Anbetracht ihrer enormen Größe und außergewöhnlichen Kostüme für einen Hauch von "Cirque de Soleil"-Gefühl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen