Erfolgreiche Benefizaktion in Imst
Imster PfadfinderInnen verteilten Friedenslicht aus Bethlehem

Neuer Spendenrekord in Imst - auch virtuell war viel möglich.
  • Neuer Spendenrekord in Imst - auch virtuell war viel möglich.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Clemens Perktold

IMST. Wie jedes Jahr verteilten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wieder am 24. Dezember an verschiedenen Stationen in Imst und Roppen das Friedenslicht aus Bethlehem.
Viele Menschen nutzten auch diesmal die Gelegenheit, und holten sich das Licht für den Weihnachtsabend. Dabei wurde der stolze Betrag von 2.300 Euro – so viel wie noch nie -gesammelt. Dieses Geld wird an die Aktionen „Imster helfen Imstern“ und „Licht ins Dunkel“ übergeben.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen