Imsterberg als Zentrum der Tiroler Schützen

Imsterberg war vergangenes Wochenende das Zentrum der Schützen des Bezirks
103Bilder
  • Imsterberg war vergangenes Wochenende das Zentrum der Schützen des Bezirks
  • hochgeladen von Daniel Link

IMSTERBERG (dl) Vergangenes Wochenende stand Imsterberg ganz im Zeichen der Schützen. Mit dem Bataillonsfest des Schützenbataillons Starkenberg am Samstag und dem Regimentsfest der Oberinntaler Schützen am Sonntag richteten sich nicht nur die Blicke der Schützen des Bezirks Imst auf Imsterberg: Zum Auftakt eines außergewöhnlichen Fest-Wochenendes sollten am Freitag auch Musikfreunde bei der „Großen Gala der Volksmusik“ um Moderator, Sänger und Entertainer Andy Borg voll auf ihre Kosten kommen.

Nach dem Aufmarsch der Schützen der Bataillone Starkenberg, Pitztal, Ötztal und Petersberg zum Festakt am Samstagabend, zog die Ehrenkompanie aus St. Georgen in Südtirol, begleitet von der Musikkapelle St. Georgen, zum Festplatz in der Imster Au ein. Beim Festakt wurde schließlich verstorbener Kameraden gedacht. Außerdem wurden verdiente Schützen aus den Bataillonen geehrt.

In seiner Ansprache an die Schützen bedankte sich der Imsterberger Bürgermeister Alois Thurner bei den vielen helfenden Händen, die ein Wochenende wie dieses erst möglich gemacht hatten. Es sei nicht alltäglich, dass eine Gemeinde der Größe von Imsterberg ein mehrtägiges Event wie dieses auf die Beine stellen, so Thurner.

Im Anschluss an den Festakt und die Ansprachen der Ehrengäste zogen alle Bataillone und die Ehrenkompanie ins Festzelt in der Imster Au ein, wo die gastierende Musikkapelle St. Georgen ein Konzert gab. Für den musikalischen Ausklang des Abends sorgte im Anschluss „Salvesenklang“. Bereits am Freitagabend kamen Musikfreunde bei der „Großen Gala der Volksmusik“ um Moderator, Sänger und Entertainer Andy Borg voll auf ihre Kosten. Als musikalischn Gästen brachten an diesem Abend unter anderem das Orig. Tiroler Echo, die Zellberg Buam, Willy Lempfrecher, Sigrid & Marina, Die Vaiolets, Ensemble Osttirol, Tommy Steib, JUHE aus Tirol, Bergblitz Daniel oder die Musikapostel die Stimmung im Festzelt in der Imster Au zum Kochen.

Mit einer Feldmesse am Morgen begann am Sonntag schließlich das Schützenfest des Oberinntaler Schützenregiments. Anschließend lud die Musikkapelle Imsterberg zum Frühschoppen ins Festzelt. Den Ausklang eines feier-intensiven Wochenendes in Imsterberg besorgten schließlich „Ferdie & Tschuggie“ mit Stimmungs- und Tanzmusik am Nachmittag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen