Jahresschlusskonzert mit dem Johann Strauss Orchester Salzburg

Das Johann Strauss Orchester Salzburg wurde 1988 von Prof. Baldur Pauss gegründet.
3Bilder
  • Das Johann Strauss Orchester Salzburg wurde 1988 von Prof. Baldur Pauss gegründet.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Bezirksblätter Imst

Am Dienstag, dem 28. Dezember, findet im Stadtsaal Imst das Jahresschlusskonzert mit dem Johann Strauss Orchester Salzburg statt.
Das Johann Strauss Orchester Salzburg wurde 1988 von Prof. Baldur Pauss gegründet (Dirigent und Komponist, geb. 1935). Die beschwingte Unterhaltungsmusik, die seit mehr als 60 Jahren die Tradition des Wiener Neujahrskonzertes prägt, nimmt besonderen Stellenwert im Repertoire des Orchesters ein. Allein über 100 Musiktitel stammen aus der Feder von Johann Strauss Vater, dem ersten Walzerkönig und Komponisten des "Radetzky-Marsches" und seinen Söhnen Johann, Josef und Eduard.
Gespielt werden Stücke (von der Operette bis zum Musical) der Komponisten Johann Strauss, Karl Michael Ziehrer, Karl Komzak, Luigi Arditi, Richard Eilenberg und Emil Waldteufel. Beginn ist um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Stadtamt Imst, Tel. 05412-6980-14 zum Preis von € 11,- erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten € 13,-.

Wann: 28.12.2010 20:00:00 Wo: Stadtsaal , Rathausstraße 9, 6460 Imst auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen