Polizeimeldung
Jugendlicher heftig attackiert-schwere -Körperverletzung

IMST. Am 15. Februar 2019, gegen 19 Uhr, attackierten aus bisher unbekanntem Grund ein 16-jähriger Russe, ein 15-jähriger Österreicher sowie ein 15-jähriger Somalier in Imst auf offener Straße einen 16-jährigen Österreicher durch Faustschläge und Tritte. Das Opfer versuchte zu flüchten, hielt einen zufällig vorbeifahrenden Pkw an, öffnete die Schiebetüre und sprang ins Fahrzeug. Die Angreifer folgten dem 16-Jährigen und schlugen weiter auf den Jugendlichen ein, bis sie auf Grund des lauten Schreiens der Fahrzeuglenkerin schließlich die Flucht ergriffen. Der 16-jährige Österreicher erlitt bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades. Seine Begleiterin, eine 13-jährige Österreicherin, wurde während dem Vorfall von einem bisher unbekannten Täter gewürgt und im Gesicht verletzt.
Nach einer sofortigen Fahndung konnten die drei Tatverdächtigen von Beamten der PI Imst, der PI Silz sowie einer Diensthundestreife ausgeforscht und festgenommen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen