"Lass Dich überraschen ...." Fahrt ins Blaue für Arzler Senioren

23Bilder

Auch in diesem Jahr sollten die Reiseaktivitäten der Ortgruppe Arzl im Pitztal des Tiroler Seniorenbundes mit einer "Fahrt ins Blaue" abgeschlossen werden.
Dazu wurde am 24. September eingeladen.

In spannender Erwartung ging es morgens mit dem Bus wie angekündigt, erstmals in Richtung Osten. Das erste Geheimnis wurde beim Stopp in Hall gelüftet. Die Seniorengruppe konnte durch die gut erhaltene historische Altstadt mit ihren vielen Gassen schlendern und besichtigen, oder auch zu einer ersten kleinen Kaffeepause nützen.
Wie angekündigt ging es von hier aus, aber wieder in Richtung Westen, weiter durch die "Martha-Dörfer" Absam, Thaur und Rum hinauf ins Karwendelgebirge. Nach einer sehr spannenden Auffahrt (eine kurze letzte Etappe machten die Arzler SeniorInnen zu Fuß) erreichte man das Ziel, den Berggasthof "Rechenhof".

Hier trennte sich die Gruppe nach eigenen Interessen, entweder zu einem kleinen Spaziergang mit anschließendem Mittagessen, eine Wanderung bis hinauf zur "Rumer Alm" oder den etwas kürzeren Aufstieg zur "Enzian Hütte".
Treffpunkt für alle war dann wieder um ca. 15:00 Uhr beim "Rechenhof". Hier wurde von der Ortgruppe Arzl noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Bei bestem Wetter ließ man dann den schönen und interessanten Ausflug ins "Blaue", bestens gelaunt und in lustiger Stimmung, auf der Terrasse des Alpengasthauses ausklingen.

Wieder in Arzl angekommen bedankte sich Obmann Toni Staggl (er kündigte dabei auch seinen angestrebten Ruhestand in dieser Funktion an) bei den Ausschussmitgliedern, den freiwilligen Helfern und den immer wieder vielen TeilnehmerInnen bei den durchgeführten Reisen und Veranstaltungen in seiner über zwanzigjährigen Tätigkeit als Obmann.
Der Dank ging auch von allen TeilnehmerInnen zurück an den Obmann mit seinem Team.

Für diese "Fahrt ins Blaue" muss auch dem Busfahrer Peter von "Pitztal Reisen", für die spannende Routenauswahl, und die ruhige Art und Weise wie er auch schwierige Situationen perfekt meisterte, besonders gedankt werden.
So wird dieser schöne und unterhaltsame Ausflug allen Mitreisenden in besonderer Erinnerung bleiben.
2020.09.26.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen