Voting
Lehrling des Jahres 2019 per Online-Voting gesucht

Anna Lena Neururer (Oetz) Tapeziererin und Dekorateurin bei der Josef Riml Tischlerei GmbH in Längenfeld. Anna Lena ist Ortsleiterin der Landjugend und Jugendreferentin der Musikkapelle Oetz, Mitglied der Haflinger Jungzüchterschaft Tirol und des Tscheggenschafvereins Ötztal.
3Bilder
  • Anna Lena Neururer (Oetz) Tapeziererin und Dekorateurin bei der Josef Riml Tischlerei GmbH in Längenfeld. Anna Lena ist Ortsleiterin der Landjugend und Jugendreferentin der Musikkapelle Oetz, Mitglied der Haflinger Jungzüchterschaft Tirol und des Tscheggenschafvereins Ötztal.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Jedes Monat wurde im vergangenen Jahr ein Lehrling des Monats ernannt, unter ihnen wird nun der Lehrling des Jahres 2019 per Online-Voting gesucht. Ab sofort kann man hier seine Stimme für seinen Favoriten abgeben.

TIROL/BEZIRK IMST (ps). Das Land Tirol sucht aktuell des Lehrling des Jahres 2019. Auf der Homepage des Landes sind Videos aller Kandidaten zu finden, weiters besteht die Möglichkeit direkt für seinen Favoriten abzustimmen. „Tirol hat viele tüchtige, junge Menschen, die sich für einen Lehrberuf begeistern. Mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Jahres‘ möchte das Land Tirol die Lehrlinge bewusst vor den Vorhang holen. Die Siegerin oder der Sieger wird dann bei der ‚Galanacht der Lehrlinge‘ im Landhaus in Innsbruck ausgezeichnet“, so der Aufruf von Arbeits- und Bildungslandesrätin Beate Palfrader.
Wegen der Coronakrise wurde die für 19. Mai 2020 geplante Galanacht auf den Herbst verschoben, der neue Termin wird so rasch wie möglich bekannt gegeben.

Stellenwert der Fachkräfte gestiegen

„Gerade auch in dieser herausfordernden Zeit wird uns einmal mehr bewusst, wie wichtig ein stabiler Arbeitsmarkt und gut ausgebildete Fachkräfte sind“, merkt LRin Palfrader zur aktuellen Coronakrise an. „Mit der Auszeichnung wollen wir unseren Lehrlingen die besondere Wertschätzung zeigen und den hohen Stellenwert der Lehre für Wirtschaft und Gesellschaft stärker im Bewusstsein der Öffentlichkeit verankern“, betont die Arbeits- und Bildungslandesrätin.

Wie wird man „Lehrling des Monats“ und „Lehrling des Jahres“?

„Das Land Tirol braucht exzellent ausgebildete Fachkräfte. Lehrlinge von heute sind die Fachkräfte von morgen“, betont LRin Palfrader und erklärt: „Die Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sowie besonderes gesellschaftliches Engagement vergeben.“ Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Der „Lehrling des Jahres“ wird dann im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.
Hier geht es zum Online-Voting

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen