Müll wird einfach überall abgeladen
Müllberge häufen sich, Wanderwege verdreckt

Wild deponierte Müllberge werden immer mehr zum Problem.
3Bilder
  • Wild deponierte Müllberge werden immer mehr zum Problem.
  • Foto: Schöpf
  • hochgeladen von Petra Schöpf

Zuerst ein Kurzbesuch bei der Fastfoodkette, Verzehr im Auto, Reste aus dem Fenster geworfen. Dieses Bild zeichnen die Müllberge neben den Hauptverkehrsrouten. Aber auch neben Wanderwegen sieht es düster aus.

BEZIRK IMST (ps). Dass Mitarbeiter der Straßenmeisterei die Böschungen neben den Hauptverkehrsverbindungen von Müllbergen befreien ist ein bekannter Vorgang, vor allem im Frühjahr. Sie räumen weg, was sich an Hinterlassenschaften vom Besuch eines Fastfoodrestaurants oder anderem Müll, der von Autofahrern schnell und praktisch bei der Scheibe hinaus entsorgt wurde, angesammelt hat. Immer öfter fallen auch Müllberge bei Haltestellen auf. In der Brunau, Lehn-Platzl, Roppen oder anderen Haltestellen wurden mehrere Müllsäcke zur Entsorgung abgeladen. Hier mussten Gemeindebedienstete zur Tat schreiten und für Ordnung sorgen. Auch beim Spazierengehen durch idyllische Wäldchen oder schöne Panoramawanderwege fallen mit Unrat jeglicher Art verschmutzte Böschungen auf. Wanderer scheinen nicht im Stande, ihren Müll mitzunehmen und selbst zu entsorgen. Zahlreiche Aufklärungskampagnen seitens des Landes hat es schon gegeben, bisher allerdings mit mäßigem Erfolg. Die Arbeit bleibt an den Freiwilligen hängen, die im Rahmen vieler Aufräumaktionen die Natur wieder vom Müll befreien.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen