Musikkapelle Oetz begeisterte beim Frühjahrskonzert

Das große Finale mit dem Kirchenchor und dem Männergesangsverein d'Auensteiner
20Bilder
  • Das große Finale mit dem Kirchenchor und dem Männergesangsverein d'Auensteiner
  • Foto: Auer
  • hochgeladen von Ewald Auer

"Gefangenenchor" mit Kirchenchor und Männergesangsverein d'Auensteiner bildete Höhepunkt

Kapellmeister Florian Schöpf traf mit der Programmauswahl ins "Schwarze". Der Saal "Ez" war bis zum letzten Platz gefüllt - abwechslungsreiche Blasmusik kommt beim Publikum an.

OETZ (ea). Das Frühjahrskonzert der Musikkapelle sorgt schon seit Jahren für einen vollen Saal "Ez" - so strömten auch heuer wieder zahlreiche Blasmusikliebhaber zum Saisonhöhepunkt der Oetzer BlasmusikantInnen in den Gemeindesaal. Obmann Josef Jäger konnte dazu unter anderem Pfarrer Ewald Gredler, Bürgermeister Hansjörg Falkner, Bezirkskapellmeister Alexander Grüner und Bezirksobmann Herbert Rangger begrüßen. Neben der Oetzer Bevölkerung fanden viele MusikerInnen der benachbarten Musikkapellen sowie große Abordnungen der Musikkapellen Karrösten und Imst den Weg nach Oetz. Kapellmeister Schöpf findet nämlich neben seiner Tätigkeit bei der MK Oetz noch Zeit, bei den Musikkapellen Karrösten und Imst als Trompeter tätig zu sein. Im ersten, traditionellen Teil, erklangen Werke von Fucik oder Josef Strauß. Beim Solo für Trompete und Tenorhorn mit dem Titel "Lustige Brüder", spielten sich Michael und Alexander Schmid in die Herzen der Zuschauer. Für den zweiten Teil suchte Kapellmeister Florian Schöpf mit "We will Rock You", "Hard Rock Halleluja" oder "The Da Vinici Code" moderne Titel aus. Zum Abschluss des Konzertes wurde gemeinsam mit dem Kirchenchor Oetz und dem Männergesangsverein "d'Auensteiner" der Gefangenenchor von Giuseppe Verdi aufgeführt. Das Publikum "erzwang" ein "Da Capo" des Gefangenenchores und zwei Märsche mit Gesang.
Im Rahmen des Frühjahrskonzertes konnten Hansjörg Swoboda, Hermann Jäger sen. und Martin Harrer die Verdienstmedaille in Gold für 40-jährige Mitgliedschaft bei der Musikkapelle aus den Händen der Bezirksfunktionäre entgegennehmen.

Autor:

Ewald Auer aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.