Neues Einsatzfahrzeug für Bergrettung Sölden

SÖLDEN. Das neue Einsatzfahrzeug der Bergrettung Sölden wurde kürzlich im feierlichen Rahmen durch Pfarrer Josef Singer eingeweiht. Zahlreiche Ehrengäste und Gönner der Bergrettung waren zum Festakt erschienen, allen voran BGM Mag. Ernst Schöpf, die Bergrettung Sölden mit dem Ortsstellenleiter Sepp Fiegl, Fahrzeugwart Arnold Fiegl, die Musikkapelle Sölden, Schützenkompanie Sölden, Feuerwehr Sölden sowie die Bergführer. Nach der Weihe wurde das Einsatzfahrzeug ausgiebig besichtigt und in gemütlicher Atmosphäre bei Speis und Trank in der Freizeit Arena Sölden gebührend gefeiert. Als Fahrzeugpatin konnte Frau Caroline Fiegl gewonnen werden.

Notwendiges Update

Seit 1999 ist das alte Einsatzfahrzeug der Bergrettung Sölden im Dienst. Die Anstellung zweier Berufsbergrettungsmänner machte die Anschaffung eines weiteren Fahrzeugs notwendig. „Das neue zusätzliche Einsatzfahrzeug erhöht die Mobilität der Bergrettung und bringt weitere Mannschaften rascher und effektiv zum Einsatzort.“, so Sepp Fiegl über das neue Fahrzeug. „Da es auch im Sommer immer mehr Menschen zur Ausübung verschiedener Sportarten in die Berge zieht, ist es für die Gemeinde und den Tourismus wichtig, dass die Bergrettung bereit steht, um Personen im alpinen Gelände aus Notlagen zu befreien“, so Bürgermeister Mag. Ernst Schöpf. Genau in solchen Fällen zeigt sich, wie sehr das neue Einsatzfahrzeug der Bergrettung hilft, ihren Aufgaben gerecht zu werden und Personen professionell bei alpinen Unglücksfällen schnellstens zur Hilfe zu eilen. Das neue Einsatzfahrzeug (Mercedes Vito) konnte im Mai dieses Jahres bereits in Betrieb genommen werden. Bis zu neun Kameraden finden Platz im Fahrzeug und zudem können verletzte Personen samt Trage im Fahrzeug transportiert werden. Die Ortsstelle Sölden bedankt sich beim Land Tirol, der Gemeinde Sölden und bei der Landesleitung der Bergrettung Tirol, welche zur Beschaffung des neuen Einsatzfahrzeuges beigetragen haben.
Ein ganz besonderer Dank ergeht auch an Fahrzeugpatin Caroline sowie allen Ehrengästen und Anwesenden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen