Neues Forschungsprojekt der NMS Anton-Auer in Telfs

Gemeinsames Forschen unter fachkundiger Anleitung ist ein Ziel dieses spannenden Unterrichts
  • Gemeinsames Forschen unter fachkundiger Anleitung ist ein Ziel dieses spannenden Unterrichts
  • Foto: Markovits
  • hochgeladen von Georg Larcher

TELFS. Beginnend mit dem Schuljahr 2011/12 schlägt die Neue Mittelschule Anton-Auer neue Wege ein, ihren Schülerinnen und Schülern das Thema Klima nahe zu bringen. Die 1. Klassen starten ein langfristiges Forschungsprojekt in einer Kooperation mit der Leopold-Franzens Universität Innsbruck, bei dem die Kinder aus erster Hand erfahren, welche Faktoren das Klima beeinflussen und wie sich Klimaänderungen auf die Umwelt auswirken.

Betreut von Mag. Wolfgang Gurgiser vom Institut für Meteorologie und Geophysik, wird dabei der Bogen von Naturgefahren, wie Lawinen, über den Wasserhaushalt der Alpen bis hin zum Abschmelzen der Gletscher gespannt. Der Unterricht findet zum besseren Verständnis immer auch vor Ort, auf dem Berg und auf dem Gletscher statt.

Wie sich Klimaänderungen auf Pflanzen auswirken, wird mit Dr. Georg Wohlfahrt vom Institut für Ökologie über einen längeren Zeitraum untersucht. Dazu nehmen die Schülerinnen und Schüler Beobachtungen und Messungen an Pflanzen in verschiedenen Höhenlagen vor.

Autor:

Georg Larcher aus Telfs

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.