"Lebensraum Pitztal"
Offenen Brief an LHStvin Ingrid Felipe übergeben

Lebensraum Pitztal, die kürzlich gegründete Bürgerinitiative übergab einen offenen Brief an Ingrid Felipe.
  • Lebensraum Pitztal, die kürzlich gegründete Bürgerinitiative übergab einen offenen Brief an Ingrid Felipe.
  • Foto: Lebensraum Pitztal
  • hochgeladen von Petra Schöpf

PITZTAL/INNSBRUCK. Die vor kurzem ins Leben gerufene Initiative „Lebensraum Pitztal“, eine Interessensgemeinschaft von jungen Pitztalerinnen und Pitztalern hat am Dienstag LHstvin Ingrid Felipe einen offenen Brief mit einem klaren Bekenntnis zum Zusammenschluss der beiden Gletscherschigebiete Pitztal und Ötztal übergeben.
Eine Abordnung der von uns neu ins Leben gerufenen Plattform „Lebensraum Pitztal“ hat am Dienstag LHstvin Ingrid Felipe im Landhaus in Innsbruck besucht, um ihr einen offenen Brief mit einem klaren Bekenntnis für den Zusammenschluss der beiden Gletscherschigebiete Pitztal und Ötztal zu übergeben. Lebensraum Pitztal ist aus einer Gruppe von gleichgesinnten Pitztaler Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern hervorgegangen, die sich für eine positive Entwicklung des Pitztales aktiv einsetzen wollen. In der Abordnung, die LHstvin Ingrid Felipe besucht hat, waren Personen aus den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Beherbergung und Schischulen sowie Wanderführer, Vertreter von Urlaub am Bauernhof und des neuen Steinbock Zentrums vertreten.
Der Zusammenschluss der beiden Gletscherschigebiete Pitztal und Ötztal ist ein für uns Pitztalerinnen und Pitztaler zentrales Thema. Aufgrund der oftmals leider recht einseitigen Darstellung des Projektes und vieler Falschmeldungen möchten wir uns gerne selbst Gehör verschaffen und unsere Sicht der Dinge in die öffentliche Diskussion einbringen.
Ein Impuls zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung ist für die Zukunft des Pitztales dringend notwendig. Der Tourismus ist die wirtschaftliche Grundlage des Pitztales, die infrastrukturelle Weiterentwicklung der Gletscherbahn ist somit eng mit der Weiterentwicklung der ganzen Region verbunden. Natur- und Umweltschutz sind für uns von großer Bedeutung. Wir sind aber davon überzeugt, dass sich Naturschutz und eine touristische Weiterentwicklung des Pitztales nicht ausschließen.
Wir möchten Frau LHstvin Ingrid Felipe für die Zeit danken, die sie uns gegeben hat, um sich unsere Standpunkte anzuhören.

Autor:

Petra Schöpf aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.