Sehhilfe defekt?
Optiker Drive-In in Imst

Optiker-Service rund um die Uhr
  • Optiker-Service rund um die Uhr
  • Foto: Pearle
  • hochgeladen von Petra Schöpf

IMST. Um Kunden in Zeiten von Corona eine sichere Betreuung zu garantieren, hat sich das Unternehmen Pearle nun einiges einfallen lassen – vom kostenlosen Brillenversand bis hin zum ersten „Brillen- Drive-In“ Österreichs.Daheim bleiben und unnötige Wege vermeiden – so lautet das aktuelle Credo. Damit Kunden nicht unnötig lange auf ihre Brillenabholungen warten müssen, bekommen sie bereits bestellte Brillen nun kostenlos nachhause geschickt. So machten sich österreichweit unglaubliche 1.000 Brillen auf den Weg zu ihren Besitzern. Wer ein Problem mit seiner Sehhilfe hat, muss aber dennoch nicht ewig auf Hilfe warten, denn für Brillenabholungen, Serviceleistungen, wie z.B. kleine Reparaturen, oder dringenden Brillenbedarf können Termine in den Filialen vereinbart werden, wobei darauf geachtet wird, dass der physische Kontakt zwischen Optikern und Kunden auf ein Minimum reduziert und so auch die Gefahr einer möglichen COVID-19 Ansteckung weitestgehend verhindert wird.

Drive-In in Imst

Eine besonders kreative Idee hatte die Pearle Filiale in Imst. Nimmt ein Kunde den Notdienst in Anspruch, kommt er in den Genuss des ersten „Brillen-Drive-In“. Denn dank eines
straßenseitigen Fensters können die Kunden direkt bei der Filiale vorfahren und sicher in ihrem Wagen warten, während sich ein Optiker um ihr Anliegen kümmert.Trotz des Notdienstes der Filialen sollen Menschen mit Sehproblemen nicht gänzlich auf Optiker-Leistungen verzichten müssen. Damit dies gelingt, hat es sich Pearle zum Ziel gemacht, die aktuelle Situation für alle Beteiligten so angenehm und sicher wie nur möglich zu gestalten, und durch die großartige Mithilfe und Unterstützung der Mitarbeiter wird dies auch ermöglicht.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen