Live-Übertragungen der hl. Messen, Prozessionen und Bräuche abgesagt
Ostern findet digital statt

Der Imster Stadt-Pfarrer Alois Oberhuber.
  • Der Imster Stadt-Pfarrer Alois Oberhuber.
  • Foto: Foto: Archiv
  • hochgeladen von Clemens Perktold

Es wird auch in Imst ein seltsames Osterfest werden, sämtliche Veranstaltungen und Bräuche wurden gestrichen.

IMST. Pfarrer Alois Oberhuber übt sich in Galgenhumor und meint: "So eine Situation habe ich in meinen 56 Dienstjahren als Pfarrer noch nie erlebt - dass man die Menschen bitten muss, nicht in die Kirche zu gehen. Die Übertragungen der hl. Messen genießen jetzt aber erhöhte Aufmerksamkeit. Bis zu 3500 Zuschauer wurden mitunter registriert." Nachdem am vergangenen Wochenende auch die Aufstellung der 30 Meter hohen Palmlatten abgesagt wurde, wird es auch am kommenden Oster-Wochenende zu keinem Ostermarsch über das Bergl kommen. Pfarrer Oberhuber will aber die Osterzweige segnen, die zur Johanneskirche gebracht werden. Ansonsten wird es die üblichen Abendmessen in Lokalfernsehen geben, am Palmsonntag wird die Messe um 10 Uhr übertragen. Am Gründonnerstag wird die virtuelle Messe um 19 Uhr stattfinden, am Karfreitag um 15 Uhr. Die Nachfrage nach telefonischer Seelsorge hält sich laut dem Imster Pfarrer derzeit noch sehr in Grenzen. Begräbnisse finden bei Urnenbeisetzungen aktuell nur im kleinsten Kreis und ohne hl. Messe statt.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen