Alpinunfall in Kühtai
Schwer verletzt bei Tourengehen in Kühtai

KÜHTAI. Am 3. März 2021, gegen 10.30 Uhr machte ein 81-jähriger Deutscher eine Skitour auf den Hochalter in Kühtai. Auf einer Seehöhe von etwa 2.150 Metern querte er vom freien Skiraum heraus eine Piste. Auf der harten Piste verlor er im steilen Gelände den Halt und rutschte rund 180 Meter über die Piste bis zu einem Ziehweg. Von dort stürzte er ins freie Gelände und rutschte dort weitere 100 Meter bis zum Talboden ab, wo er schwer verletzt liegen blieb. Er wurde vom Notarzt und der Pistenrettung erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen.

Informiert in den Tag starten!

Mit der espresso-App bist du immer und überall top-informiert! Jetzt downloaden und mit etwas Glück eine Nespresso-VERTUO-Kaffeemaschine gewinnen!

Zum Gewinnspiel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen