Schwere Sachbeschädigung an einem Handymasten in Karrösten

Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
  • Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu
  • hochgeladen von Petra Schöpf

KARRÖSTEN. Ein bisher unbekannter Täter versuchte am 16.10. zwischen 21.45 Uhr und 22.15 Uhr den Handymasten ca. 10 Meter unterhalb des „Brandstöckelweges“ in Karrösten mittels Handsäge durchzusägen, bzw. die neben dem Masten angebrachte Abstützstange auszugraben, um vermutlich dadurch den Masten zu Fall zu bringen. Um zweckdienliche Hinweise oder ev. Meldungen über entsprechende Beobachtungen wird ersucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen