Taschach Alm - Arzl "Schafe bereit für Marsch durch das Pitztal"

110Bilder

"Ein Herde weißer (und brauner) Schafe" steht auf der Taschach Alm bereit für ihren 35 Kilometer langen Fußmarsch nach Arzl.

Bevor es aber soweit war, mussten die blökenden Wollknäuel im großen Almgebiet gesichtet und zusammengetrieben werden. Das erforderte natürlich beste Kondition von den jungen und alten Schafbesitzern des vorderen Pitztales und den Hirten. Aber auch die vierbeinigen Helfer, die Hirtenhunde waren an diesen Tagen sehr gefordert. Die Schafe die sich im Sommer bis hinauf aufs Hochgebirge verteilen, konnten im Gebiet "Rifflsee" zusammen getrieben werden.

Am Dienstag, dem 11. September war es dann soweit, die gesammelten Tiere wurden herunter zur Taschach Alm geführt und werden dort noch für drei Tage gehalten um sich für den wohl längsten Schafabtrieb im Bezirk zu stärken.

Am Samstag den 15. September um 06:00 Uhr geht es dann los. Die Hirten und Helfer treiben die Herde von ca. 600 Schafen durch das 35 km lange Pitztal nach Arzl. Dabei wird Mensch und Vieh noch einmal richtig gefordert, und nach etwa neun Stunden Fußmarsch werden sie dann das Ziel erreichen.

Am Sonntag bei der "Arzler Schofschoad" werden die Vierbeiner von ihren Besitzern welche ihre Schäfchen ja bestens kennen "ausgeschieden - getrennt" und bevor es dann endgültig "nach Hause" geht wird noch ein wenig gefeiert.

Bei einem kleinen Fest nahe der "Agrar-Säge" freuen sich alle, dass der Almsommer für Mensch und Tier wieder gut verlaufen ist.

Wo: Rifflsee, 6481 Taschach Alm auf Karte anzeigen
Autor:

Hans Rimml aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

6 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.